Langlaufen von Dezember bis Ostern ca. 19km gespurte schneesichere Loipen


* Loipe Schönachtal – Stinkmoosalm (ca. 6 km)

Zunächst überqueren Sie die Brücke des Gerlosbaches und laufen dann entlang des rechten Bachufers zum Eingang des Schönachtals. Ein geräumter Wanderweg führt Sie in rund 15 Minuten Fußmarsch ins Talinnere und an den Anfang der Loipe Stinkmoosalm. Diese zählt zu den beliebtesten und schönsten rund um Gerlos, schließlich entführt sie den Langläufer in eine atemberaubende, teilweise hügelige Landschaft, die von der beeindruckenden Tiroler Bergwelt umrahmt wird. Schwierigkeit: leicht bis mittelschwer

*Loipe Innertal - Alpina - Schönachtal (ca. 6 km)
Entlang des linken Ufers des Gerlosbaches laufen Sie bis zur Unterführung, gegenüber dem Hotel Alpina gelegen. Dann folgen Sie der Loipe am Damm entlang, bis Sie ins reizvolle Innertal-Funsingau gelangen. Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre der Tiroler Bergwelt und erleben Sie das Zillertal von seiner schönsten Seite. Schwierigkeit: leicht

*Höhenloipe auf der Gerlosplatte (7 km)
In 1.640 Metern Höhe auf der Gerlosplatte gelegen, bildet dieser 9 Kilometer lange Rundkurs die höchstgelegene Loipe des Nationalparks „Hohe Tauern“ und erlaubt so einzigartige Einblicke in eine der eindrucksvollsten Landschaften Tirols.

Schneeschuhwandern
Verschneite Wälder und eine traumhafte Bergkulisse laden Sie zum Schneeschuhwandern in Gerlos ein. Stapfen Sie mit Ihren Schneeschuhen durch die winterlichen Landschaften und genießen Sie die Schönheit der Natur fernab von Lärm, Hektik und Alltagsstress. Mit Ihren Schneeschuhen ist das Wandern durch unberührten Pulverschnee ein Kinderspiel. Atmen Sie die frische Gebirgsluft ein und erleben Sie unvergessliche Stunden.

Arena Coaster
Spaß, Action und Geschwindigkeit erwarten Sie auf der ersten Alpen- Achterbahn im Zillertal, dem Arena Coaster! Der 1.450 m lange Coaster-Spaß beginnt direkt bei der Talstation der Zillertal Arena in Zell und verspricht mit etlichen Wellen, Steilkurven und Jumps nicht nur für Kinder die Sommer- und Winter-Attraktion zu werden! Ein 360° Kreisel und ein 540° Kreisel sorgen für zusätzliches Adrenalin.

Rodeln in der Zillertal Arena
Wo Winterspaß und Schneevergnügen das Urlaubstreiben bestimmen, darf auch eine rasante Rodelpartie nicht fehlen! Die zwei Kilometer lange Rodelbahn im Krumbachtal ist abends beleuchtet und sorgt somit auch zu vorgerückter Stunde noch für unbeschreiblichen Abfahrtspaß. Von Montag bis Sonntag kommen Rodelfans hier bis 22.30 Uhr auf ihre Kosten. Am Tage ist die Auffahrt auch mit dem Ski-Bus möglich, am Abend wird auf Bestellung ein Taxi-Transfer angeboten.
Die Rodelbahn am Hainzenberg ist mit 7 km die längste beleuchtete Naturrodelbahn im Zillertal. Die Auffahrt erfolgt mit der Gerlossteinbahn (Gondelbahn). Zwei urige Gastbetriebe laden zur Einkehr ein. Bei der Talstation Gerlossteinbahn ist der Rodelverleih.